Knapp über die Nase

Schweizer Versicherung Juli/August 2017

Eine Studie ORSA zeigt, dass die meisten Versicherer einen kurzfristigen Planungshorizont haben und sich schwer tun damit, Risiken in Szenarien zu übersetzen und zu analysieren.

Das Own Risk and Solvency Assessment (ORSA) ist ein zentrales >Element innerhalb des Solvency II-Standards, welcher europaweit einhaltliche Solvabilitätsregeln eingeführt hat. Dabei sollen Versicherungsunternehmen regelmässig ihre unternehmenseigene Risiko- und Solvabilitätssituation beurteilen. ORSA ist dadurch ein wesentlicher Bestandteil des Governance-Systems von Versicherungsunternehmen. (...)

Eine Studie der ZHAW und des Wirtschaftsprüfungsunternehmens Mazars hat nun den Stand der Umsetzung des ORSA durch Schweizer Versicherer, Rückversicherer und Krankenversicherer untersucht.

Lesen Sie weiter

Document

Schweizer Versicherung - ORSA Studie

Schweizer Versicherung - ORSA Studie